KrebsTalk

Gedanken

Meine Gedanken sind aus meiner Erfahrung von fünf Jahren Begleitung als Ehepartner meiner Frau (Lungenkrebs, elf Thorax-OP´s und einer empirischen Überlebensprognose der ersten Tumor-OP von 0,02 % für das erste Jahr) entsprungen.

Sie lebt!

Dann durfte ich selbst als Tumor-Patient (Zungen-Grund) meine Erfahrungen nicht mehr am, sondern im Krankenbett sammeln.

Meine Gedanken und meine Worte sind in einigen Punkten vielleicht radikal, manchmal brutal aber in jedem Falle offen und ehrlich.

Diese Zeit, die Krankheit und alle Begleiterscheinungen als Paar so gut zu überstehen ist, dass wir von der ersten Minute an alles offen, sofort, vollständig und ehrlich angesprochen, durchgesprochen und uns immer eine gemeinsame Strategie geschaffen haben.
Jeder wusste immer vom anderen genau, wie er sich fühlt und was ihn beschäftigt.

Das ist unser Erfolgsrezept.

Bei meinen vielen Gesprächen mit anderen Patienten und Angehörigen in den Krankenhäusern, während der Chemo´s, in den Wartezimmern bei den Bestrahlungen und vor allem bei meinen vielen Einzel-Gesprächen mit Betroffenen und Partner*innen, stellte ich immer die gleichen Gemeinsamkeiten fest:

  • alle haben die gleichen Gedanken
  • alle machen überwiegend die gleichen Erfahrungen
  • alle kommunizieren nicht ausreichend mit Partnern, Freunden und Bekannten 
  • alle versuchen sich gegenseitig zu schützen, was zu Mißverständnissen und sogar Verletzungen führt

Schmökere gerne durch die Themen! Vielleicht findest Du Dich in einem wieder.